Kinderleichtathletik angekommen

Im Rahmen des regelmäßig Anfang Mai stattfindenden Springertages des SV 21 Büren fand diesmal erstmals auch ein Kinderleichtathletik-Wettkampf für die Altersklassen U 8 bis U 12 statt, an dem sich trotz der ungünstigen und viel zu kalten Witterung insgesamt acht Vereine mit 66 Kindern beteiligten.

Eine unter den gegebenen Umständen sehr gute Teilnahme, die vor allem die Leichtathletikfreunde freuen dürfte. Zeigt sie doch, dass sich ihr besonderes Engagement für diese Form der Leichtathletik für die jüngsten Altersklassen lohnt und die Wettkampfform inzwischen im Sportkreis angekommen ist.

Auf dem Programm standen für die verschiedenen Teams, die sich zum Teil kameradschaftlich aus den anwesenden Vereinen bildeten, je nach Altersklasse Wettbewerbe wie der Sprint, verschiedene Sprungformen und der Drehwurf. Disziplinen, die die Kinder mit viel Spaß und Spannung annahmen.

Wie gewohnt unterstützten die Leichtathletikfreunde auch diesmal den Ausrichter, und zwar mit Männer- und Frauenpower sowie Pokalen für die ersten drei Mannschaften.

Die Ergebnisse:

U 8: 1. SV Steinhausen/TSV Tudorf 3 Punkte, SV 21 Büren/VfJ Helmern 6 . U 10: 1. VfJ Helmern/TSV Schloß Neuhaus/TSV Tudorf 3, 2. SV Brenken/SV Steinhausen 6, 3. SV 21 Büren 9. U 12: 1. TSV Schloß Neuhaus 3, 2. LC Paderborn 7, 3. SV 21 Büren und VfB Salzkotten je 10, 5. SV Brenken/VfB Salzkotten/TSV Tudorf 14.