Andrej Wolf Doppelsieger beim 5. TrailRun in Brenken

(SV Brenken) Ideale Crosslaufbedingungen fanden die insgesamt 148 Aktiven beim 5. TrailRun in Brenken vor. Schmale Trails, tiefe Böden und feste Waldwege bei durchaus anspruchsvollen Steigungen vor allem beim Hauptlauf über 10 km, brachten viele Läufer und Läuferinnen ins Schwitzen. Der Lauf war der letzte Wertungslauf des HochsauerländerLaufcups. So machten sich auch viele Aktive aus dem Sauerland auf den Weg nach Brenken. Gleichzeitig wurden die Kreismeistermeisterschaften im Crosslauf des Kreises Paderborn ausgetragen.

Auf der 10-km Strecke dominierte vom Beginn an Andrej Wolf vom SCC Scharmede das Rennen und kam mit einer Zeit von knapp über 43 Minuten als 1. ins Ziel. Ihm folgten auf den Plätzen 2 und 3 Michael Epe vom SC Fretter und Marcus Schürmann vom SC Borchen. In der Frauenwertung siegte Monika Kattenbusch von GW Paderborn, gefolgt von Marleen Stromer und Anna Finke von den Finke Runners. Wolf und Kattenbusch sind damit auch die Kreismeister und Kreismeisterin im Crosslauf auf der Langstrecke.

Den 1. Platz über die Mittelstrecke von 5 km und damit den Titel der Kreismeisterin gewann Petra Brand vom SC Borchen vor Marie Albers vom Warburger SV und Julia Menze vom LC Paderborn. In der Männerwertung lieferten sich Lars Franken von der LG Olympia Dortmund und Christian Schwarzer vom Gymnasium Antonianum Geseke ein spannendes Rennen, das dann Lars Franken knapp für sich entscheiden konnte. Der drittplatzierte Andrej Wolf wurde damit doppelter Kreismeister, da die beiden vor ihm platzierten, nicht bei den Kreismeisterschaften in der Wertung waren.

Verschiedene Kinder- und Jugendläufe von 600 m bis 3000 m und ein Bambinilauf rundeten die Veranstaltung ab, die unter den Laufevents im Kreis Paderborn einzigartigen Charakter hat, da auf allen Strecken nicht auf Asphalt gelaufen wird.

Ergebnisse

Angebot der „Freunde der Leichtathletik e.V.“: Veröffentlichung von Wettkämpfen

Seit einiger Zeit bieten die „Freunde der Leichtathletik e.V.“ auf ihrer Homepage die Möglichkeit, Veranstaltungen mit den wichtigsten Daten veröffentlichen zu lassen.

Weitere Infos

Altkreis-Cup – VfB Salzkotten souveräner Sieger

Mit einem souveränen Start-/Zielsieg und über 70 Punkten Vorsprung vor dem Vorjahressieger, dem SV Steinhausen, hat das Junior Team des VfB Salzkotten den diesjährigen Altkreis-Cup der Leichtathletikfreunde gewonnen. Nach vier Wertungsveranstaltungen – den Mehrkämpfen in Tudorf, Geseke und Büren sowie dem Crosslauf in Brenken – kamen 218,5 Punkte zusammen. Der SV Steinhausen erzielte 146, und der Drittplatzierte, der LC Paderborn, kam auf 113 Punkte. Insgesamt kamen 18 Vereine in die Wertung, davon 9 aus dem Kreis Paderborn.

Die Ergebnisse

1._VfB Salzkotten 218,5 Punkte, 2. SV Steinhausen 146, 3. LC Paderborn 113, 4. TSV Schloß Neuhaus 106,5, 5. SV Brenken 85, 6. TSV Tudorf 39, 7. LTV Lippstadt 35, 8. TSV Rüthen 17, 9. LG Geseke 13, 10. TV Jahn Bad Driburg, SC Borchen, SV 21 Büren und HLC Höxter je 12, 14. DJK Brakel, SC Holzwickede und LGO Dortmund je 10, 17. VfJ Helmern 5, 18. DJK Lippstadt 4.

Die Siegerehrung findet zu einem späteren Zeitpunkt statt.