Alle sechs Europameister beim ISTAF am Start

(leichtathletik.de) Die EM-Zugabe wird zur Gold-Party! Nach dem starken Abschneiden der DLV-Athleten haben die ISTAF-Macher das Programm umgestellt: Die Fans beim ältesten Leichtathletik-Meeting der Welt erleben am 2. September im Berliner Olympiastadion auch einen Hochsprung-Wettbewerb – mit Europameister und Publikumsliebling Mateusz Przybylko. Alle sechs deutsche EM-Goldmedaillen-Gewinner sind am Start.

Ebenfalls an den Start gehen Zehnkampf-König Arthur Abele (SSV Ulm 1846; 110 m Hürden) und Christin Hussong (LAZ Zweibrücken), für die eine spezielle Speerwurf-Gala mit vier Teilnehmerinnen geschaffen wird. Die Wettbewerbe für die Europameister Malaika Mihambo (LG Kurpfalz; Weitsprung), Gesa Krause (Silvesterlauf Trier; 3.000 m Hindernis) und Thomas Röhler (LC Jena; Speerwurf) standen bereits zuvor fest.

Weiter